Unser Italientag findet am 3. November 2021 als hybride Veranstaltung statt. Neben Trierer Forschungsprojekten zu Italien reflektiert der prominente Autor Sandro Veronesi über sein Mutterland.

Der seit 2014 jährlich an der Universität Trier organisierte und regelmäßig in Kooperation mit der Universität des Saarlandes abgehaltene Italientag bietet auch 2021 ein breit gefächertes Programm. Besonders ist der diesjährige Italientag in dreierlei Hinsicht. Zum einen wird hier das 2019 formal gegründete aber pandemiebedingt bisher nicht feierlich eingeweihte Italienzentrum der Universität Trier (IZT) durch […]

Das ab dem 29. Oktober 2021 startende Programm der „Settimana della Lingua Italiana“ an der Universität Trier unter Schirmherrschaft des italiensichen Außenministeriums ist da!

Die traditionell an der Universität Trier über den Fachbereich II – Romanistik organisierte „Settimana della Lingua Italiana“ wartet auch 2021 mit einem vielfältigen Programm auf. Zu Gast ist unter anderen der international renomierte Dirigent Istvan Dénes, der Franz Liszts Dante Sonate symphonisch arrangiert. Zum Dante-Jahr 2021 passt auch die von Dr. Mara Onasch seit Jahren […]

Das Deutsche Studienzentrum in Venedig vergibt für das Studienjahr 2022/23 zwei Stipendien von einem hlaben bis zu einem Jahr für Graduierte.

Das Deutsche Studienzentrum in Venedig ist eine interdisziplinäre Einrichtung der Forschungs- und Kunstförderung mit Sitz im Palazzo Barbarigo della Terrazza am Canal Grande. Es vergibt Stipendien an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, deren Vorhaben Bezüge zu Venedig aufweisen, sowie an Künstlerinnen und Künstler. Für das Studienjahr 2022/2023 sind zwei Forschungsstipendien von 6-12 Monaten für graduierte Wissenschaftlerinnen und […]

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021/22 an der Universität Trier, die mit Italien zu tun haben (Italienzertifikat!).

Die neue Übersicht zu allen in Trier angebotenen Lehrveranstaltungen mit Italienbezug ist da. Auf unserer Webseite findet ihr unter „Lehre“ und „Semesterübersicht“ die entsprechende PDF. Wer eine dieser Veranstaltungen erfolgreich besucht oder bereits in den vorausgegangenen Semestern Italienveranstaltungen absolviert hat, kann die jeweiligen Teilnahmenachweise für den Erwerb des Italienzertifikats nutzen. Alle Details zu dieser Zusatzqualifikation […]

Am Donnerstag den 1. Juli 2021 hält Dr. Barbara Gabrielle Renzi um 12:30 Uhr in Kooperation mit dem Italienzentrum der Universität Trier und dem Istituto Italiano di Cultura Stuttgart den Online-Vortrag „Le comunità arbresh. Cultura e tradizioni“

Cultura ed identità, storia e geografia degli „albanesi“ in Italia. Il ruolo della donna, della lingua e della tradizione. Una conferenza della rinomata psicologa e linguista. Die Zoom-Koordinaten: Meeting-ID: 812 6376 7505/Kenncode: 80190511a

Concerto des Progetto Giovani Talenti Musicali Italiani nel Mondo, organisert vom italienischen Kulturinstitut Berlin, am 1. Juli ab 20 Uhr live aus der Botschaft. Es spielt das Quartett „Adorno“ mit: Edoardo Zosi (violino), Liù Pelliciari (violino), Benedetta Bucci (viola), Danilo Squitieri (violoncello)

Programma:Alexander von ZemlinskyQuartetto per archi n. 3 op. 19 (1924) Silvia ColasantiDi tumulti e d’ombre. Studio per Faust (2011) Ludwig van BeethovenQuartetto per archi n. 13 in Si bemolle maggiore op.130 (1826)versione originale con Grande Fuga op.133 Il nome dell’ensemble è un omaggio al filosofo Theodor W. Adorno che, in un’epoca di declino musicale e […]

Im Rahmen der Dante Alighieris Purgatorio gewidmeten Vorlesungsreihe des IZT-Berlin wird zum vierten Vortrag eines Gastes eingeladen. Prof. Dr. Gerhard Regn von der LMU München spricht am Montag den 5. Juli um 18 Uhr c.t. zum Thema „Der postbiblische Prophet: Heilsgeschichte und Politik im Irdischen Paradies

Im Zentrum der Gesänge des Irdischen Paradieses steht die allegorische Repräsentation der Heilsgeschichte, die der Jenseitswanderer in Form einer visio corporalis wahrnimmt. Dante nutzt diesen Darstellungsmodus, um sich als erster ‚wahrer‘ postbiblischer Prophet nach dem ‚Johannes‘ der Offenbarung zu präsentieren. Auf diese Weise setzt er der spiritualistischen Eschatologie des Joachim von Fiore eine reichspolitisch perspektivierte […]

Filmvorführung „Il Gattopardo“ von Luchino Visconti in einer restaurierten Fassung (OmU) am Dienstag den 13.7. um 18.15 Uhr im Broadway (Kino) Trier, in der Paulinstr. 18. Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung, für die noch wenige Plätze frei sind…

Der Film „Il Gattopardo“ wird im Rahmen des Trierer Universitätsseminars „Das Risorgimento. Die Herausbildung des italienischen Nationalstaats in Geschichte, Literatur und Film“ gezeigt. Eine persönliche Anmeldung ist erforderlich unter: jansen@uni-trier.de! Unkostenbeitrag 5 €.

Finissage der Ausstellung Letizia Battaglia: PALERMO UND DER KAMPF GEGEN DIE MAFIA. Montag, 14. Juni 2021 von 17-22 Uhr, vom Italienischen Kulturinstitut Berlin organisiert.

Letizia Battaglia ist zweifellos die auf internationaler Ebene bekannteste italienische Fotografin. Von ihrer Heimatstadt Palermo – einem Filmset unter offenem Himmel – erzählen ihre Straßenansichten, Frauenporträts, Bilder von Mafiamorden. Die gesamte palermitanische Gesellschaft zeigt sich durch ihr Objektiv: Reiche, Arme und Ausgegrenzte, das gewalttätige Leben auf den Straßen und Plätzen.Battaglia interpretiert die Fotografie als zivilgesellschaftliches […]